Archiv für June, 2005

I survived the Hexa-Whopper!

Monday, 27. June 2005

666 g Fleisch - gerade mal soviel wie ein kleines Hackbrätchen, ist ja nicht schlimm. Aber wenn das ganze zwischen zwei Scheiben Brötchen hängt, obendrauf noch ne Tomate und zwischen jeder der sechs Lagen Fleisch noch Käse, dann sieht das ganze schon beängstigender aus. Und da man Burger-Benny, der gerade einmal eine Woche im “König” […]

Die Foundation-Romane

Wednesday, 22. June 2005

Zum zweiten Mal habe ich jetzt die Foundation-Romane von Isaac Asimov gelesen. Ist die erste als “Die frühe Foundation-Trilogie” veröffentlichte Sammlung eher auch wirklich das - also eine Sammlung von einzelnen, relativ unzusammenhängenden Geschichten - bleibt die zweite Sammlung (Die Foundation-Trilogie) wirklich unerreicht. Selten hat es ein Science-Fiction-Buch geschafft, mich auch beim zweiten Lesen so […]

Super Mario Soundtrack

Tuesday, 21. June 2005

Welcher Spieler erinnert sich nicht an die seligen SNES (für diejenigen, die es nicht kennen: Super Nintendo Entertainment System) Zeiten? Simple Spiele, Jump’n’Runs, eines der genialsten Zeldas aller Zeiten… irgendwann muss ich so eines wieder mal auf eBay kaufen. Den Soundtrack von Super Mario World gibt es nun auf jeden Fall in einer richtig witzigen […]

Finally: Netzausfall ist Online

Monday, 20. June 2005

Schon Langeweile eingekehrt beim Blog-Lesen? Muss nicht sein, denn ab heute gibt es netzausfall. Das neue Medien-Weblog soll zum Nachdenken und Schmunzeln anregen. Peter Giesecke und meine Wenigkeit kommentieren das aktuelle Zeitgeschehen und blicken hinter die Journalismus-Kulissen. Wenn bei Spiegel-Online wiederausnahmsweise Müll verzapft wird oder ein Pseudo-Intellektueller Google-Bashing bertreibt, sind die Jungs von netzausfall zur […]

Abendnebel

Thursday, 16. June 2005

Gestern abend war alles unsichtbar. Nebel überall, eine wirklich dichte Suppe. Und irgendwie sahen die Lichter darin einfach klasse aus. Also: wieder einmal ein Bild mit langer Belichtungszeit von meinem Balkon aus.

Mac-Dashboard auch für Windows

Wednesday, 15. June 2005

Wer Spass an kleinen Spielereien hat, der findet das Mac-Dashboard jetzt auch für Windows. Hier heisst das ganze “Kapsules” und bietet ebenso wie die Mac-Version kleine Widgets, die auf Tastendruck eingeblendet werden. Besonders praktisch sind dabei Tools die zum Beispiel eBay beobachten, den aktuellen freien Plattenplatz zeigen oder einfach nur kleine Sticky-Notes bieten. Das ganze […]

RSS-Feeds für Online-Comics

Wednesday, 15. June 2005

Eine wirklich brauchbare Übersicht für Comic-RSS-Feeds (genau, die bunten Bildchen mit Text über die man ab und an lachen kann) gibt es Tapestry Comics. Besonders zu empfehlen: natürlich Dilbert, Dr. Fun, Snap-O-Mania, Ghastly Ghastly Comics und auch OK/Cancel ist in meinem RSS-Reader gelandet. Immer gut für den Lacher zwischendurch

Zwei neue, gute WordPress-Plugins

Tuesday, 14. June 2005

Mit dem Problem der permanent links beschäftigt sich Scott Yang. Bisher wird bei Wordpress bei den URL-Endungen “mein-tolles-post” und “mein-tolles-post/” (man beachte den / am Schluss) der gleiche Inhalt gezeigt - für Suchmaschinen aber sind dies zwei verschiedene Seiten. Das einfach zu installierende PlugIn behebt dieses Problem.
Mit Google beschäftigt sich auch der WordPress SiteMap-Generator von […]

Alternatives WordPress Admin-Interface

Saturday, 11. June 2005

Wow! Das ist wohl das einzige, das man zu Tiger-Admin sagen kann. Das doch etwas biedere WordPress Admin-Interface bekommt ein Facelift und fühlt sich gleich “erwachsener” an. Wie eine richtige Anwendung eben. Unbedingt ausprobieren, denn die Installation ist denkbar einfach. Auf die Platte laden, entpacken, in den Plugins-Ordner werfen und aktivieren - fertig.

Don’t Panic!

Friday, 10. June 2005

Gestern war wohl deutschlandweit Hitchhiker-Tag. Und wir waren natürlich auch mittendrin, im Saarbrücker CinePlex. Nur eins hat uns gefehlt: Bademantel und Handtuch. Aber davon gab’s ja zum Glück genug – in einem außergewöhnlichen Film.

Die Erwartungen waren dank der Literaturvorlage natürlich hoch, aber irgendwie war auch klar, dass der Film einfach von der geschriebenen Story abweichen […]