Bloggen ohne MySQL

Wer auf einem einfachen Webpack (zum Beispiel bei 1&1 oder einem anderen Billigprovider) bloggen will, der findet meistens zwar PHP vor, aber keine MySQL-Datenbank. So auch bei einem Kollegen von mir, für den ich das Simple PHP Blog installiert habe. Selbst wenn man nicht sonderlich viel Ahnung von Web-Applikationen hat, lässt sich die Software einfach installieren - und ist dabei auch noch gar nicht so dumm. Wer also kein MySQL hat, dem kann ich das Simple PHP Blog durchaus empfehlen - alle anderen nehmen natürlich Wordpress ;-)

Comments are closed.