Warum Geeks die besseren Väter sind

“Top ten reasons Geeks make good fathers” titelt Marla in ihrem Blog. Tja, und wie recht sie darin doch hat - Geeks sind tatsächlich die besseren Väter. Für alle, die des Englischen nicht mächtig sind (hallo Dad - er ist KEIN Geek ;-) ), hier eine kurze, sinnhafte, nicht wortwörtliche Übersetzung ihres Eintrags von mir [via steffennork.de].


1. Legos
Weil Geek eher das Kind im Mann verkörpern, spielen Sie immer noch gerne mit Ihrem Lego. Perfekt, wenn die eigenen Kinder mal so weit sind.

2. Videospiele
Siehe Grund 1, Frau muss sich nicht mehr um die Videospielbedürfnisse der Kinder kümmern. Einfach Papa die Playstation Portable in die Hand gedrückt, und schon ist der Level geschafft.

3. Mathe
Auch wenn sie älter werden, Geeks können immer noch Mathe. Wo Mama schon an den ersten Aufgaben scheitert, hat Papa immer noch den einen oder anderen Tip parat.

4. Intelligente Kinder
Ja, auch die Gene zählen. Von intelligenten Eltern kommen ebensolche Kinder (naja, zumindest meistens). Auch wenn die manchmal nervig sind, weil sie bald schon jedes Buch schnappen - wer wünscht sich das nicht.

5. Technologiekenntnisse
Geeks wissen immer, was gerade im internen Hausnetzwerk passiert - und welche Seiten die Kids besuchen. Und können das ohne Probleme beschränken. Gut fürs Gewissen.

6. Schulprojekte
Nicht nur, dass Geek-Kids sich immer die coolsten Projekte aussuchen, Papa hilft auch bis zur letzten Minute mit. Ob man ihn fragt oder nicht.

7. Spielzeug zusammenbauen
Endlich muss sich Mama nicht mehr damit herumschlagen, Spielzueg zusammen zu bauen. Das macht Papa-Geek nämlich gerne, ohne Anleitung - und viel schneller (man betrachte nur das Ü-Ei). Also: Einfach abwarten, bis Papa nach Hause kommt.

8. Elektronikspielzeug
Was auch immer an neuem E-Spielzeug das Kind will, Papa weiss es - oder hat es sogar schon. Eine Episode aus dem Leben der Originaltexterin: “Eltern, ich will eine neue Digitalkamera”. Papa-Geek: “Viel zu teuer und viel zu jung dafür”. Der Mutter Vorschlag, einfach eine billige zu kaufen, wird geflissentlich ignoriert und mit wundern quittiert. Verständlich. Wer will schon Geld für Dreckselektronik ausgeben, die nichts taugt?

9. Klug ist cool
Weil Kinder Papa idealisieren, wollen sie auch klug sein. Passen in der Schule auf. Und werden später auch mal ein Geek.

10. Geeks sind auch nur Menschen (und der ist von mir)
Ja, auch Geeks sind nur Menschen. Glaubt’s mir, Mädels ;-)

Eine Antwort zu “Warum Geeks die besseren Väter sind”

  1. CRen sagt:

    Geeks… ja.