Netzzeitreise

Es gibt Lexika der Weltgeschichte - mehr als genug. Das Internet ist in den meisten nur eine Erwähnung, ein kurzer Eintrag. Dabei hat allerdings das Netz der Netze weitaus mehr zu bieten - und weitaus mehr Geschichte, als viele glauben mögen. Anfangs noch ein wissenschaftliches und militärisches Projekt, entwickelte es sich zu einem globalen Informationsspeicher. Doch nicht nur offizielle Geschichten wie populäre Hacker oder die DotCom-Krise sondern auch persönliche Schicksale und Geschichten sind mit dem Internet verknüpft.

Netzzeitreise

Netzzeitreise soll diese Geschichten aufzeigen - von Usern eingegeben, aus ihrer Sicht gelebt und erlebt. Dabei ist es egal, ob es nun der erste Chat war, die erste große Website oder sogar der Millionengewinn durch Internetwetten - jede Geschichte, jedes Erlebnis zählt. Zusammen mit offiziellen Events, die von einem Moderator freigeschaltet werden müssen, ergibt sich so eine ganz andere Geschichte des Internets.

Technisch nutzt Netzzeitreise ein eigenentwickeltes Community-System auf Basis von PHP und MySQL. Die Timeline wurde in Flash implementiert. Umgesetzt wurde das Studienprojekt von Sebastian Scholz, Frédéric Thiele und Sven Wagenhöfer im Rahmen des Fachs Webdesign.

Link: Netzzeitreise.de